Über uns

Unser erster Gottesdienst fängt um 10:30Uhr an. In lockerer Cafeatmosphäre sitzen wir in kleinen Tischgruppen zusammen, singen, beten und hören eine Predigt. Zwischendurch und danach gibt es Cafe und Gebäck. Gäste sind uns immer willkommen.

Unser zweiter Gottesdienst fängt um 13:00Uhr an. Das besondere hier ist, dass der Gottesdienst in persischer Sprache ist. Gäste sind uns auch hier immer willkommen.

 

Was ist die Jesus-Gemeinde Dietzenbach?

Wir sind eine selbstständige Kirche mit evangelischem Glaubensbekenntnis, eine Pfingstgemeinde (eine evangelische Freikirche). Zusammen mit anderen Kirchengemeinden aus ganz Deutschland sind wir Teil des B.F.P. (= Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden KdöR). Wir sind Mitglied in der Evangelischen Allianz Offenbach, in der Vereinigung Evangelischer Freikirchen und pflegen auch die Beziehungen zu den Landeskirchen unserer gemeinsamen Stadt Dietzenbach. Als evangelische Freikirche wissen wir uns der Guten Nachricht von Jesus Christus verpflichtet und betonen die freie und persönliche Glaubensentscheidung. Ferner treten wir für Religions- und Gewissensfreiheit ein und befürworten die Trennung von Kirche und Staat.

 

Was unterscheidet die Jesus-Gemeinde von der Landeskirche?

Uns unterscheidet nicht der gemeinsame Glaube an Jesus Christus, durch den wir zu Christen werden! Uns unterscheidet, dass niemand durch Säuglingstaufe Gemeindezugehöriger bei uns werden kann, sondern nur durch eine persönliche Entscheidung. Darum werden bei uns keine Babys und Kleinkinder getauft, sondern nur Menschen, die sich für den Glauben an Jesus Christus ganz bewusst entschieden haben und dies durch die Taufe zum Ausdruck bringen möchten. Ein weiterer Unterschied ist, dass wir keine festgelegte Kirchensteuer erheben. Die gesamte Gemeindearbeit wird von freiwilligen Spenden getragen.